Datenschutz

Robin Jünkersfeld

Editor

 

Erstaufnahme II (2016)

Dokumentarfilm

Regie: Pablo Ben-Yakov, Marc Eberhardt Kamera: Pablo Ben-Yakov, u.A. Cast: Alfred Sauter, Karlo Gerstenecker, Ralf Greiner, Rebekka Lachmann
Aufgabe: Editing

Ganz oben auf der Schwäbischen Alb eröffnet Ende 2014 die zweite Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Baden-Württemberg. Während ihre Mitarbeiter die Arbeit aufnehmen, werden die neuen Bewohner zum Hauptgesprächsthema der Kleinstadt, die vor ihrer womöglich größten Herausforderung steht.
Erstaufnahme II
Dokumentarfilm (76 Min, 2016)

Spätlese (2015)

Kurzfilm

Regie: Willi Kubica Kamera: Rafael Starman Cast: Steve Schmidt, Gabrielle Scharnitzky
Aufgabe: 16mm Linear Editing

Der junge Schauspieler Michael stellt sich der deutlich älteren, mysteriösen Helene einen ganzen Tag lang zur Verfügung - „all inclusive“. Ein aberwitziges Verwirrspiel aus Geld, Sex und doppelten Rollenspiel nimmt seinen Lauf.

Als Teil des 16mm Semesters an der Filmakademie Baden-Württemberg wurde dieser Film auf 16mm Material gedreht und am Steenbeck geschnitten.
Spätlese
Kurzfilm (20 Min, 2015)

Herzlich Willkommen (2015)

Dokumentarfilm

Regie: Pablo Ben-Yakov, Marc Eberhardt Kamera: Rafael Starman Cast: Abraham Tewelde, Mohammad Alweis, Ahmad Alweis, Johannes Berhane
Aufgabe: 16mm Linear Editing

Eine Kleinstadt auf der schwäbischen Alb. Eine verlassene Kaserne ist das vorübergehende Zuhause für etwa 1000 Flüchtlinge. Auch für Ahmad, Mohamad, Abraham und Yohannes. Sie haben ihr Leben riskiert, um anzukommen. Nun sind sie hier und warten auf die Zukunft.

Als Teil des 16mm Semesters an der Filmakademie Baden-Württemberg wurde dieser Film auf 16mm Material gedreht und am Steenbeck geschnitten.
Herzlich Willkommen
Dokumentarfilm (34 Min, 2015)

Perimeter (2014)

Experimentalfilm

Regie: Thilo Gundelach, Till Isken, Robin Jünkersfeld Cast: Benjamin Jorns, Susanne Pfeiffer, Ingo Pfeiffer, Klaus Diedrich
Aufgabe: Buch, Regie, Kamera, Schnitt, Sounddesign

Ein Soldat auf der Flucht. In die Wälder, ins Nichts. Ein Strom aus Leben und Tod. Eine Suche nach dem, was passiert sein könnte. Ein Aufwachen aus dem Verschwommenen, dem Dickicht der Unwissenheit, der verzweifelten Hoffnung auf einen Albtraum.
Perimeter ist in enger Zusammenarbeit mit Thilo Gundelach und Till Isken im Rahmen der Filmgestaltung 1 an der Filmakademie Baden-Württemberg entstanden. Mit einer offenen und variablen Rollenverteilung erlangten wir eine konstruktive Gleichberechtigung, mit vielen kreativen Gesprächen und Neufindungsprozessen.
Perimeter
Experimentalfilm (6 Min, 2014)

Stavanger (2014)

Kurzfilm

Regie: Arto Sebastian Kamera: Simon Drescher Cast: Ulrike Krumbiegel, Anja Schiffel, Olaf Burmeister
Aufgabe: Schnittassistenz, Trailer Schnitt

Marta (Ulrike Krumbiegel) ist Mitte 40 und träumt manchmal. Dann denkt sie noch an die schöne Zeit, die sie mit ihrem Mann Wolfgang (Olaf Burmeister) erlebt hat, bevor sie den Bauernhof übernommen haben. Doch die tägliche harte Arbeit muss schließlich getan werden und es hilft nichts zu träumen. So leben die beiden aneinander vorbei und verdrängen die offensichtlichen Probleme ihrer Beziehung. Als Wolfgang aber eines Morgens nicht aus dem Stall zurückkehrt, bricht ihre wohlgeordnete Welt zusammen. Erst als die Vergangenheit mit Macht in ihr Leben drängt, beginnt sie, die Wahrheit an sich heranzulassen und zu tun, was getan werden muss.
Stavanger
Kurzfilm (38 Min, 2014)

Rouge Et Noir (2014)

Dokumentarfilm Trailer

Regie: Eva Gördes Kamera: Christine Lüdge Cast: Erich Hasselberger
Aufgabe: Trailer Schnitt

Erich Hasselberger ist 92 Jahre alt. Die meiste Zeit seines Tages schenkt er seiner Roulettforschung. Immer auf der Suche nach dem "Verlauf der Kugel".
Rouge Et Noir
Dokumentarfilm Trailer (1 Min, 2014)

Wacom Roadshow (2014)

Moodfilm

Kamera: Maciej Rolbiecki, Jens Kellermann
Aufgabe: Editing

Die Cintiq Companion Roadshow war im Januar und Februar 2014 auf Deutschland-Tour und machte Halt in Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt und München. Auf den Events hatten die Besucher die Möglichkeit Wacom Produkte zu testen. Neben der Möglichkeit sich bei Snacks und Getränken mit anderen Kreativen auszutauschen, sorgten auch die Hands-on Sessions mit Automotive-Designer Michal Jelinek für Unterhaltung.
Wacom Roadshow
Moodfilm (1:10 Min, 2014)

Rendezvous (2013)

Kurzfilm Trailer

Regie: Sylvia Borges Kamera: Claire Jahn Cast: Daniela Schulz, Alexandar Jovanovic, Alex Martin
Aufgabe: Schnitt

Carla (mitte 20) stolpert Hals über Kopf in eine "Amour Fou". Als Jacob (Mitte 40) sie bittet nach Paris zu kommen, lässt sie alles stehen und liegen und trampt in die Stadt der Liebe. Doch leider entspricht weder Paris noch das Rendezvous ihrer romantischen Vorstellung.
Rendezvous
Kurzfilm Trailer (1 Min, 2013)

Das blühende Leben (2013)

Trailer

Regie: Clemens Roth Kamera: Conrad Lobst Cast: Thomas Balou Martin, Marco Albrecht
Aufgabe: Trailer Schnitt

Als der verwitwete Fockebernd im Wald einen Baum fällt, findet er in dem heimatlosen Efeuwesen Waldi einen Freund, der ihm über seine Einsamkeit hinweghilft. Doch schon bald muss Fockebernd feststellen, dass es keinen Sinn hat, sich an einen Moment zu klammern – wie der Efeu an seinen Baum.
Das blühende Leben
Trailer (1 Min, 2013)

Friedrich (2013)

Kurzfilm

Regie: Dominik Moos, Robin Jünkersfeld Kamera: Moritz Poth, Benny Rost Cast: Matthias Bleier, Peter Kaghanovitch
Aufgabe: Buch, Regie, Schnitt

Friedrich hat im Krieg seine Familie und sein Zuhause verloren. Das einzige was übrig geblieben ist ist eine stehengebliebene Küchenuhr. Durch die Uhr erkennt er in der verlorenen alten Alltäglichkeit sein Paradies. Die Literaturadaption von Wolfgang Borchert ist ein Kurzfilmprojekt, das im Rahmen des Regie1 Quartals an der Filmakademie Baden-Württemberg entstanden ist. Der gesamte Prozess von Drehbuch bis zur finalen Fassung fand in Zusammenarbeit mit Dominik Moos statt.
Friedrich
Kurzfilm (7 Min, 2013)

Dinner for Two (2013)

Kurzfilm

Regie: Robin Jünkersfeld Kamera: Marvin Schatz Cast: Friedrich Bochröder, Pia Strömer
Aufgabe: Buch, Regie, Schnitt

Dinner for Two ist mein 72h Bewerbungsfilm für die Filmakademie Baden-Württemberg. Nach der Bekanntgabe einer Themenauswahl, hatte ich 72 Stunden Zeit um zusammen mit meiner Crew einen Film zu erstellen. Meine Wahl fiel auf das Thema Leidenschaft. Voraussetzung war eine maximale Länge von 3 Minuten und der Verzicht von Musik.
Dinner for Two
Kurzfilm (3:00Min, 2013)

Esao (2013)

Kurzfilm

Regie: Marcel Knöschens Kamera: Tim Weskamp Cast: Paul Berens, Anna Büscher, Anika Zietz, Friedrich Bochröder, Christoph Bertram, Marco Najwer
Aufgabe: Schnitt

Fünf Überlebende einer postapokalyptischen Welt, leben gemeinsam in einem Bunker unter der Erde. Wegen mangelnder Resourcen und Nahrung müssen sie regelmäßig Ausgänge in die verseuchte Außenwelt wagen. Eine mitgebrachte, virusähnliche Pflanze infiziert Einen der Fünf und löst im Bunker absolutes Chaos aus.
Esao
Kurzfilm (23 Minuten, 2013)

Vom Leben zu wenig, vom Sterben zu viel (2013)

Kurzfilm

Regie: Jan Oberdick Kamera: Maciej Rolbiecki Cast: Stefan Franz, Victor Leohnhardt, Thomas Küsters, Carolin Stähler, Detlef Schäkermann, Katharina Waldau
Aufgabe: Editing

Der Film ist eine Adaption von Goethes „Erlkönig“. Es geht um eine, zerbrochene Familie, die sich am Sterbebett des Großvaters zusammenfindet. Parallel zum „Todeskampf“ des Großvaters in surrealen Begegnungen mit dem Erlkönig droht die gespannte Situation innerhalb der Familie zu eskalieren.
Vom Leben zu wenig, vom Sterben zu viel
Kurzfilm (29Min, 2013)

Burning Money (2013)

Trailer

Regie: Tim Weskamp Kamera: Tim Weskamp
Aufgabe: Schnitt, VFX

Die IZB hat das Geld abgeschafft und den Handel verboten. In dieser Welt treffen sich Wayne, Victor und Walter und schlagen sich durch Richtung Norden, um das Land zu verlassen. Der Kurzfilm wird voraussichtlich im Herbst 2013 abgeschlossen. Einen kleinen Vorgeschmack auf dieses Abenteuer gibt der zugehörige Trailer. Das Editing des Kurzfilms und Trailers wird von mir durchgeführt. Die Compositingshots habe ich in Zusammenarbeit mit Dennis Hubens erstellt.
Burning Money
Trailer (1 Min, 2013)

JumpCut (2013)

Kurzfilm

Regie: Annika Marx Kamera: Tim Weskamp Cast: Ben Artmann, Ariane Bergner, Stephanie Jost
Aufgabe: Schnitt

Wie bei einem JumpCut verliert Ben in unregelmäßigen Abständen sein Bewusstsein. Alles was in dieser Zeit geschieht, bleibt nicht in seiner Erinnerung hängen und so sieht er sich plötzlich mit unerklärbaren Situationen konfrontiert.
JumpCut
Kurzfilm (10Min, 2013)

Steh auf (2012)

Kurzfilm

Regie: Seung-Hyun Chong Kamera: Max von Matthiessen Cast: Seung-Hyun Chong
Aufgabe: Trailer, Film Rohschnitt

Taeshik, ein junger Boxer mit koreanischen Wurzeln, ist innerlich zerrissen: trotz seiner koreanischen Erziehung hat er Schwierigkeiten, sich mit dem Leben zu identifizieren, das seine Eltern für ihn bedacht haben.
Steh auf
Kurzfilm (1:16Min / 30Min, 2012)

Rosa zu Blau (2012)

Kurzfilm

Regie: Ricarda Heimberg, Sandro Spitza Kamera: Paul Chelchowski Cast: Jan Wagner, Cassy Carrington, Kati Rausch, Rene Bemmann, Marcel Langer
Aufgabe: Schnitt

Jan ist 23 Jahre alt und steht fest im Leben. Er fühlt sich auf "dem richtigen Weg" – bis zu dem Anruf, mit dem ihn seine Vergangenheit einholt: Sein Vater ist tot. Jan möchte gemeinsam mit seiner Familie trauern. Das ist nicht einfach für ihn, denn als er seine Heimat verließ, war er noch eine Frau und hieß Stephanie. Nun muss sich Jan entscheiden: Soll er weiter weglaufen oder zu sich selbst stehen?
Rosa zu Blau
Kurzfilm (13:40Min, 2012)

Jojo sucht das Glück (2012)

Beitrag

Regie: Miriam Klaussner Kamera: Maciej Rolbiecki Cast: Dorothea Kriegl
Aufgabe: Schnitt

"JoJo sucht das Glück" ist eine Telenovela der Deutschen Welle produziert für Deutschlerner. Das Goethe-Institut und Deutsche Welle sind Gastgeber der Premierenfeier der 2. Staffel an der die Hauptdarstellerin Dorothea Kriegl, Regisseur Steffen Mahnert und weitere Darsteller teilnehmen. Das Publikum ist international: Deutschlerner und -lehrer aus über 50 Ländern folgen den Interviews mit den Serienstars und erhalten Einblick in die neue Staffel neben einem Konzert der Hip-Hop-Band „einshoch6“.
Jojo sucht das Glück
Beitrag (, 2012)

Einmal und nie wieder (2011)

Kurzfilm

Regie: Lilia Paul Kamera: Maciej Rolbiecki Cast: Anne Eyer, Matthias Dietrich
Aufgabe: Editing

Adele ist eine junge französische Regisseurin, die im Deutschland der 70iger Jahre versucht ihren nächsten Film umzusetzen. Auf der Suche nach Inspiration findet sie diese unverhofft in einer Affäre mit einem Fremden. Ihre Träume und Erlebnisse beginnen mit der Realität ihres Drehbuch fast undurchschaubar zu verschmelzen.
Einmal und nie wieder
Kurzfilm (16:33Min, 2011)

Panopticon (2011)

Kurzfilm

Regie: Tim Weskamp Kamera: Tim Weskamp Cast: Lucas Janson, Lilli Meinhardt, Zejhun Demirov
Aufgabe: Schnitt, VFX, Grading

Panopticon ist ein kritischer Kurzfilm zum Thema Überwachung. Nach Drehbuch und Regie von Tim Weskamp, übernahm ich zusammen mit Dennis Hubens die Postproduktion des 20 minütigen Films. Der Schnitt für Film und Trailer sowie Grafikkonzept, Animation und ColourGrading wurde von uns erstellt. Der Film enstand im Rahmen des Filmfestivals Düsseldorf ist ARTig.
Panopticon
Kurzfilm (, 2011)

Lügen haben müde Beine (2011)

Kurzfilm

Regie: Robin Jünkersfeld Kamera: Robin Jünkersfeld Cast: Marcel Knöschens
Aufgabe: Script, Regie, Kamera und Schnitt

Lügen haben müde Beine ist ein Kurzfilm den ich als Abschlussarbeit zur Mediengestalter Prüfung gedreht habe. Vorgabe war das Thema Lügen und die selbst gesetzte Länge von 3 Minuten exakt einzuhalten. Der Film gewann beim Baden-Baden Award 2011 den 1.Platz in der Kategorie Mediengestalter Bild und Ton.
Lügen haben müde Beine
Kurzfilm (, 2011)